Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Unbedingt lesen!
Home / Handmilchpumpe Test 2018

Handmilchpumpe Test 2018

Handmilchpumpe Test – Was genau sind Handmilchpumpen?

Die Handmilchpumpe ist auch unter dem Synonym Muttermilchpumpe auf dem Markt zu finden. Hierbei handelt es sich um ein Hilfsgerät, das für Mütter entwickelt wurde, damit sie die Muttermilch per Hand adäquat abpumpen können. Bei dem Handmilchpumpe Test verschiedener Arten wird hier gezielt zwischen einer manuellen und einer elektrischen Muttermilchpumpe unterschieden. Streng genommen kannst Du auf dem Markt jedoch auch Handmilchpumpen verwenden, die elektrisch in Betrieb genommen werden. Das Model Medela Mini Electric ist beispielsweise solch eine Variante. Auch die Medela Handpumpe, das Modell Medela Harmony, überzeugt die Nutzerinnen. Mehr Infos findest du auf https://milchpumpen.info

Auf dem Markt sind eine Reihe von Anbietern zu finden, die relevant für einen Handmilchpumpe Test sind.

Zu den bekanntesten Herstellern zählen:

  • Medela
  • Philips
  • MAM
  • Lasinoh
  • Ardo
  • NUK

Das Abpumpen der Muttermilch als Vorgang

Der Prozess, um per Hand mit einer Handmilchpumpe Muttermilch abzupumpen, ist hierbei denkbar einfach. Als erstes, muss die Saugglocke auf Deine Brustwarze gesetzt werden. Im Anschluss daran wird über die manuelle Pumpvorrichtung das Gebilde auf und wieder ab bewegt. Im einzelnen können sich die verschiedenen Modelle in der Handhabung einzeln unterscheiden. Daher ist es wichtig einen Handmilchpumpe Test zu machen. Grundsätzlich muss jedoch darauf geachtet werden, dass die richtige Größe der Brusthaube gegeben ist. Wenn die Brusthaube zu klein gewählt wird, so kann die Milchpumpe nicht einwandfrei funktionieren. Aufgrund dessen bieten die Hersteller unterschiedliche Größen an. Im Regelfall sind die verschiedenen Größen so im Lieferumfang auch nicht enthalten. Sie müssen separat von Dir dazugekauft werden. Frauen, deren Busen größer als die Körbchengröße C ist, sollten eine passende Brusthaube separat kaufen und verwenden.

Angebot
Milchpumpe Medela Harmony – Handmilchpumpe und Starter Kit, Schweizer Medizinprodukt
139 Bewertungen
Milchpumpe Medela Harmony – Handmilchpumpe und Starter Kit, Schweizer Medizinprodukt
  • Set bestehend aus: Handmilchpumpe Harmony, 2x Babyflaschen für Muttermilch, 1x Sauger Calma, 12x...
  • Das Leichtgewicht unter den Handmilchpumpen. Die ideale Lösung für gelegentliches manuelles...
  • Medizinprodukt des Schweizer Herstellers Medela
  • Forschungsbasierte zwei-Phase Expression Technologie (Stimulations- und Abpumpphase) ahmt das...
  • Leicht zusammenzusetzen, anzuwenden und zu reinigen. Mit den Medela Quick Clean Beuteln wird das...

Aufbau und Handmilchpumpe Test

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Anbietern (z.B. Medela) und Arten von Milchpumpen und Handmilchpumpe Test. Die Angebote sind groß und auch die damit verbundenen einzelnen Vor- und Nachteile sind komplex. Aufgrund dessen wurde für Dich dieser Handmilchpumpenratgeber verfasst, damit Du eine Übersicht erhältst, welche genauen Parameter Du beachten solltest.

Aufgrund der einschlägigen Handmilchpumpe Test und Erfahrungen und der großen Expertise in der Benutzung von Milchpumpen und im Speziellen mit Handmilchpumpen entwickelten sich einige Faktoren als besonders wichtig.

Faktoren der Beurteilung von Handmilchpumpen sind:

  • Die Geräuschentwicklung von Handmilchpumpen
  • Die Pumpleistung von Handmilchpumpen
  • Das Handling und der Umgang von Handmilchpumpen
  • Die Reinigung von Handmilchpumpen
  • Das Zubehör von Handmilchpumpen
  • Die Lebensdauer von Handmilchpumpen

Die Geräuschentwicklung

Das solltest du beim Handmilchpumpe Test beachtenAuch bei der Handmilchpumpe kann es zu einer deutlichen Geräuschentwicklung kommen. Deshalb sollte auf diesen Bereich Wert gelegt werden, denn Mütter möchten ebenso einmal in der Nacht abpumpen. Wenn nun das Gerät quietscht oder anderweitige Geräusche entwickelt, kann das Baby beim Schlafen gestört werden. Und auch die übrige Familie bekommt mitten in der Nacht diesen Vorgang mit. Das kann auf Dauer ziemlich stören.

Die Pumpleistung

Die gegebene Pumpleistung der Handmilchpumpe ist ebenso ein ausschlaggebendes Kriterium. Denn umso effizienter ist der Abpumpvorgang. Denn stundenlanges Abpumpen kann im Alltag stören.

Das Handling und der Umgang

Das Handling und auch der Umgang mit der Handmilchpumpe bildet einen weiteren Faktor zur Beurteilung von einer guten Handmilchpumpe. Hier gibt es verschiedene Ansätze. Nicht jede gebotene Variante ist für jede Nutzerin geeignet.

Die Reinigung

Auch die Reinigungsaspekte sind in diesem Kontext zu berücksichtigen. Bei einigen Modellen sind die Schläuche fix mit der Pumpvorrichtung verbunden. Hier ist eine gründliche Reinigung möglich, jedoch unter Umständen sehr kompliziert und langwierig. Dieser Aspekt minimiert den Mehrwert einer solchen Handmilchpumpe. Hier sollte ein Augenmerk auf einen möglichst einfachen Reinigungsprozess gelegt werden.

Das Zubehör von Handmilchpumpen

Ein weiterer Aspekt bei dem Kauf einer Handmilchpumpe befindet sich in dem Bestehen der Zubehörartikel. Wie eingangs bereits erwähnt, ist es empfehlenswert, wenn eine Auswahl verschiedener Größen von Brusthauben bestehen, denn die Brusthaube muss passgenau auf der Brust sitzen.

Die Lebensdauer

Auch die Lebensdauer ist ausschlaggebend für den Kauf einer Handmilchpumpe. Das Gerät sollte zumindest die gesamte Stillperiode ausreichen. Einige Hersteller geben sogar eine Garantie für die Benutzung einer Handmilchpumpe für die ersten zwei Kinder.

Diese Kriterien sind im Wesentlichen ausschlaggebend für den Kauf einer Milchhandpumpe und dessen reibungslose Verwendung.

Medela Handmilchpumpe Test im Video

Die Beste Handmilchpumpe finden

Handmilchpumpen sind auf dem Markt für Milchpumpen aufgrund ihrer Handlichkeit und der hohen Effizienz sehr beliebt. Du kannst durch das Abpumpen der Milch mit der Muttermilchpumpe einen gewissen Vorrat an Muttermilch ansammeln. Es gibt darüber hinaus auch Kinder, die eine allgemeine Saugschwäche haben und nicht direkt von der Brust aus trinken können. Sie können nicht auf normalem Wege gestillt werden. Hier bietet sich der Einsatz einer solchen Handmilchpumpe an. In diesem Kontext muss erwähnt werden, dass sich eine Handmilchpumpe auch primär eher für einen gelegentlichen Einsatz empfiehlt. Wenn man diese Produkte regelmäßig nutzt, so sollte eher eine elektrische Milchpumpe verwendet werden. Die Gründe hierfür sind komplex.

Handmilchpumpe Test – Vorteile

  • Sie können dem Milchstau vorbeugen.
  • Sie regen die Milchproduktion an.
  • Eine Muttermilchzuführung ist unabhängig von der Mutter möglich, beispielsweise durch den Kindsvater.
  • Die Muttermilchversorgung kann trotz der Saugschwäche des Säuglings stattfinden.
  • Die Muttermilchversorgung trotz sowohl Hohl- wie Flachbrustwarzen.
  • Der Anschaffungspreis ist gering.

 

Handmilchpumpe Test – Nachteile

  • Sie können durchaus kraftsparend sowie anstrengend im eigentlichen Gebrauch sein.
  • Es kann zu einer nervtötenden Geräuschentwicklung (Quietschen), wie dem Quietschen beim Abpumpen kommen.
  • Es gibt eine geringe Pumpleistung.
  • Der Abpumpvorgang dauert im Regelfall länger als bei einer elektrischen Milchpumpe.
  • Es kann hierbei lediglich einseitig abgepumpt werden.

Eine Handmilchpumpe ausleihen?

Es ist ebenso möglich, dass Du Dir eine Milchpumpe ausleihen kannst. Es ist jedoch nur in wenigen Fällen wirklich sinnvoll bei einem Verleihservice, der zumeist durch eine Apotheke angeboten wird eine Handmilchpumpe auszuleihen. Im Allgemeinen fallen hier hohe Kosten an, die in keinem angemessenen Verhältnis zu einem Kauf stehen. In Einzelfällen, kann jedoch der Kinderarzt ein Rezept hierfür aufgrund einer medizinischen Notwendigkeit ausstellen. Das passiert aber nur, wenn ein Säugling beispielsweise eine Saugschwäche aufweist.

Welche Handmilchpumpe kostet wieviel?

Preisvergleich bei der HandmilchpumpeDie Frage nach den durchschnittlichen Kosten ist nicht pauschal zu beantworten, da es eine Reihe von Modellen gibt. Du kannst auf dem Markt beispielsweise schon Modelle ab 10,00 € erwerben. Im mittleren Preissegment befinden sich die Modelle bei ca. 35,00 €. Es gibt natürlich auch hier wesentlich teurere Varianten.

Zu den Milchpumpen zählen Geräte, die für einen Dauereinsatz im Krankenhaus gedacht sind. Allen voran überzeugen vor allem hierbei die Geräte von Medela. Eine Medela Handmilchpumpe oder auch eine Avent Handmilchpumpe warten als Testsieger auf. Die beste Handmilchpumpe kann jedoch auch in der praktischen Anwendung nicht überzeugen, wenn Nutzungsfehler erfolgen. Deshalb sollte dringend die Gebrauchsanweisung beachtet werden.

Die Wahl der richtigen Handmilchpumpe bedarf einige Überlegungen und Orientierungen auf dem Markt, denn es gibt eine ganze Bandbreite an Modellen, die die Kaufentscheidung nicht einfacher machen. Welche Handmilchpumpe dann tatsächlich gekauft wird, ist immer eine individuelle Ermessensfrage.